Oyabunstyle.de

: Welcome and start learning

rest-api-image

Facebook-Likes einer Seite herausfinden

Die Anzahl der Likes, Shares, Kommentare etc. eines beliebigen Links auslesen, ohne sich dafür eine App auf Facebook anlegen oder anmelden zu müssen, ist manchmal recht hilfreich. Vor allem, wenn man ohne Cookies oder Skripte auf seiner Seite arbeiten möchte. Mit der leider mittlerweile veralteten, jedoch immer noch funktionierenden sogenannten REST API geht das. Hier zeige ich, wie das geht.

Weiterlesen

Cookie-Warnung

Cookie-Warnung einblenden

Seit mehreren Jahren gibt es nun schon eine EU-Richtlinie, welche Seitenanbieter in die Pflicht nimmt ihren Betrachtern die Möglichkeit zu geben, gegen die Nutzung von Cookies Einspruch zu erheben. Seit dem herrscht gerade im Bereich der kleinen Anbieter von Blogs etc. viel Verwirrung und Angst. Abhilfe schaffen da leider auch nicht diverse Beiträge von Anwälten oder Google. Dennoch oder gerade wegen der großen Unsicherheit ist es ratsam, den Benutzer über die Nutzung von Cookies aufzuklären. Hier ein Weg, wie das umgesetzt werden kann.

Weiterlesen

js.cookie.jpg

Cookies mit jQuery

Manchmal möchte man das Frontend einer Webseite anhand von Cookies steuern ohne PHP nutzen zu müssen, vor allem bei einfachen Splashpages oder Portfolios, hinter welchen kein CMS steht. Hier hilft ein Plugin für jQuery, welches es ermöglicht beliebige Cookies zu setzen, zu lesen oder zu löschen und ich führe hier kurz in die wichtigsten Funktionen ein.

Weiterlesen

endlessScrolling01

Unendlich scrollen mit Plugin Slim Jetpack

Facebook, Twitter, Pinterest und Co haben es uns vorgemacht und die User danken es mit Präsenz – automatisch geladene Inhalte beim Scrollen. Das Weglassen der sog. Pagination erhöht die Userfreundlichkeit, sieht schön aus und wird mittlerweile sogar von Crawlern erkannt.

Auch WordPress kann das! Hier zeige ich einen Weg, wie es geht.

Weiterlesen

Humbug

AdBlocker Detection

Werbung ist wichtig, das wissen vor allem Anbieter kleiner Blogs oder kleiner Webseiten, deren Inhalte und Dienste kostenlos sein und bleiben sollen. Gleichzeitig hat der pervertierte Gebrauch von Werbeeinblendungen vieler Seiten die User berechtigterweise und massenweise in die Hände diverser Browserplugins gespült, welche Banner aus den Webseiten filtern und verbergen.

Für den User ist das super. Für uns ist das großer Bockmist, denn wir müssen ja dennoch Server, Domains und Zeitaufwendung gegenfinanzieren – man lebt eben nicht nur aus Liebe zu seinen Webprojekten.

Hier biete ich meinen Weg, Usern ein wenig ins Gewissen zu reden, als Lösung an.

Weiterlesen

scrollingBar

scrollingContainer

Likebars, To-Top-Buttons und andere Container sollen dem User möglichst immer, jedoch auf jeden Fall ab dem ersten Scrollen zur Verfügung stehen. Und sie sollen am besten in das Layout passen und nicht, wie so häufig, je nach Viewport über das Layout rutschen oder von ihm verdeckt werden. Wie so ein Container funktioniert siehst Du auf dieser Seite.

Mit meinem scrollingContainer für jQuery geht das!

Weiterlesen

Pagebreak

WordPress-Artikel unterteilen

Manche Artikel sind einfach zu lang. Zeigt man diese auf einer einzigen Seite an, kann das sehr unübersichtlich werden. Da hilft es Artikel in mehrere Unterseiten zu teilen und dem Leser eine Navigation zum Blättern, also eine Paginierung anzubieten. Diese Funktion bietet auch WordPress, wenn das Theme sie ordentlich unterstützt. Leider ist sie etwas versteckt, so dass viele gar nichts von ihr wissen. Hier zeige ich alles, was Du dazu wissen musst. Und Du siehst in diesem Artikel, wie sowas dann aussieht.

Weiterlesen

Achtung!

Du nutzt einen Adblocker.

Damit schadest Du kleinen Anbietern von kostenlosen Inhalten im Web und damit allen frei schaffenden Bloggern, Programmierern, Designern, Künstlern.

Wir finanzieren unsere Server und unsere Domain nicht nur mit viel Herzblut, Zeit und Leidenschaft, sondern vor allem mit kleinen Werbebannern, die keinen stören.

Respektiere meine und unsere Arbeit und deaktiviere auf meiner Seite und auf den Seiten anderer Blocker bitte den Adblocker.

Das freie Internet dankt es Dir!